Loading
Top

Bessere Videoqualität in Zoomcalls

O

h Homeoffice, oh Homeoffice, was hast du uns allen gebracht. Entspanntheit, Flexibilität und die Gemütlichkeit von Hemd und Jogginghose bis in die Nacht.


Uhh…fast schon ein Göthe Gedicht hier. 

Doch in der Zeit von Homeoffice, in der du bestimmt schon viele Meeting via Videochat gehalten hast, ob mit Kunden, Kollegen oder neuen Bekanntschaften, ist es dir bestimmt schon oft passiert, das die Videoqualität echt grausig war. Mit Freunden und Kollegen ist es ja noch okay, aber bei Kunde geht das gar nicht und dabei will ich dir Aushilfe schaffen.

Mit diesen 4 Schritten verbessert sich deine Videoqualität rapide und du wirst bestimmt dafür von anderen gelobt.

Schritt 1: Der Richtige Platz

Wie ein Scharfschütze müssen wir genau die richtige Lage finden, um einen Volltreffen zu landen. Geht mal alle deine Optionen durch, welcher Platz für dich geeignet ist und achte auf diese Punkte.

  • Es sollte ein Ort sein, an den du nicht gestört wirst
  • Du solltest aufrecht Sitzen können, am besten ein einfacher Arbeitsplatz mit Tisch und Stuhl.
  • Dein Laptop sollte so positioniert sein, dass dein Kamerabild wie ein Profil Bild aussieht. Nicht zu nah und auch nicht zu weit weg.


Schritt 2: Zeig dich im perfekten Licht

Einer der größten Fehler, den Leute machen ist, sich mit den Rücken zu einem Fenster zu setzen. ,,Schön das wir sehen, wie das Wetter bei dir ist, aber dich können wir leider nicht sehen, mein Freund. ’’

Wenn du erst Mal Low Budget anfangen willst, setze dich so hin, dass das Fensterlicht dir ins Gesicht scheint und abends kannst du einfach eine Lampe neben deinen Laptop stellen. Das reicht vollkommen aus.

Gesicht immer zum Fenster und für Abends eine Lampe nutzen.

Jetzt für die Leute, die ein bisschen Budget haben. Kauf dir am besten ein kleines LED Panel, so das du konstant ein super Licht hast, den auf Tageslicht kann man nicht immer zählen. Dieses Licht wäre meine Empfehlung: (Link)

Tipps für einen Profilook: Sorg dafür, dass dein Hintergrund abgedunkelt ist, so kann sich dein Gegenüber besser auf dich konzentrieren. Ich dunkle mit Rollos hinter mir immer alles ab und schmücke meinen Hintergrund mit einer kleinen Lampe.

Schritt 3: Hall beseitigen und Mikrofon nutzen

Unser großer Feind in einen Zoomcall, erst recht wenn du viel sprechen musst, ist das Echo. Es gibt nichts Unangenehmeres, als wenn jemand mit dir spricht aus einem halligen Raum. Mit diesen Haushaltsgegenständen kannst du das verbessern:

  • Roll einen großen Teppich aus der schluckt am meisten Hall
  • Sorge dafür, dass Schränke in den Raum sind, du musst jetzt keine Lagerhalle eröffnen, aber ein paar schlucken schon gut das Echo.
  • Hab das Mikrofon so nah wie möglich an deinen Mund. Nutz entweder ein Headset Mikrofon, das mittlerweile bei fast jedem Smartphone dabei ist oder kauf dir ein kleines USB Podcast Mikrofon, das hier kostet z.B nur 90€ (Link).

Rode USB Mikrofon für ideale Tonqualität

Schritt 4: Kamera Upgrade für dein Laptop

Das hier ist jetzt für die noch die letzten 10% herausholen wollen. Nutze eine externe Kamera die Kamera von Logitech z.B kannst du einfach am Laptop befestigen. Dieser hier nutzen ganz viele (Link).

Du kannst auch eine Profi DSLR Kamera an deinen Laptop anschließen, aber da muss ich dir ehrlich sagen, so viel holt das nicht raus. Du bräuchtest schon eine Militärinternetleitung, damit die volle Qualität beim gegenüber ankommt. Deshalb spar dir den Aufwand und nutze entweder die interne Kamera oder eine, die du an den Laptop befestigen kannst. Reicht voll aus!

Logitech Webcam mit Full HD Qualität
Mit diesen Basics müsstest du auf jeden Fall schon mal gut unterwegs sein. Das Wichtigste am Ende noch mal ist natürlich dafür zu sorgen, das man eine gute Internetverbindung hat, denn sonst bringen dir all diese Tipps gar nichts. Schließ am besten deinen Laptop für Zoomcall immer mit dem LAN-Kabel an.

2 Tricks für mehr Komfort bei Zoomcalls 

Zu guter letzt nochmal ein paar Trick die ich für mich entdeckt habe, den bei mir können Zoomcall gut mal 3-4h gehen. Damit ich das auch durch halten kann habe ich für mich diese Trick entdeckt.

Trick 1: Laptop höherstellen 

Vielleicht kennst du das auch, wenn du in einen 2-3 Stunden Videocall warst und danach Nackenschmerzen hattest. Das passiert meisten den Laptop Usern unter uns. Um das zu ändern kannst du ganz Low Budget einfach ein paar Bücher/Magazine nehmen und unter den Laptop stellen. So viele bis dann deine Bildschirm auf Augenhöhe ist oder ein bisschen niedriger.


PRO TIPP:

Wenn du, wie ich immer viel unterwegs bist und nicht immer so viele Bücher, um dich hast, gibt es smarte Laptop Ständer, die du ganz einfach überall mitnehmen kannst. Ich nutze diesen hier: (Link)

Trick 2: Zoomcall im stehen

Wie in der Schule ist ewig lange Sitzen echt nicht geil, deswegen meine Empfehlung für dein Homeoffice. Besorg dir einen höhenverstellbaren Schreibtisch, so kannst du in Zoomcalls auch einfach mal stehen und sitzen. Je nach deinem Gusto.

Wenn DU selber über die Homeofficezeit noch ein paar Tricks entdeckt hast, würde ich mich freuen, wenn du mich daran teil haben lässt. 

(Schick sie mir gerne per E-Mail an hello@felix-neubauer.com)


Bis dahin Gutes schaffen,

Dein